Das Schillernde Leben des Ole Kosche

Eine amerikanische Erfolgslegende

  ZURÜCK

auch als eBook

epubli, ein Service der

neopubli GmbH Berlin

Der Roman ist an realen zeitgeschichtlichen Hintergründen orientiert.  

Inwiefern die Personen der Handlung allerdings authentisch sind,

bleibt ab­sichtlich der Fantasie der Leser überlassen.

Die gesellschaftlichen Verhältnisse, vor allem in der DDR und den

USA, bilden das Szenario, in dem sich das Leben von Ole Kosche

abspielt. Persönliche Lebensumstände zwingen den Halbwüchsigen

zur riskanten Flucht über die deutsch­deutsche Grenze, von wo er

rasch den Sprung in sein gelobtes Land, die USA schafft. Menschliche

Kälte, Heimweh und Vietnamkrieg bringen schon bald große

Ernüchterung. Abgestumpft und voller Rache gegen die fanatische

Gesellschaft nimmt er schließlich seine Zukunft aktiv in die Hand und

wird teils illegaler weise, teils dank seiner Intelligenz und Cleverness

ein vermögender Mann.

 

Sein Leben mag wie ein erfüllter Wunschtraum anmuten. Doch als

er nach der Wende 1990 erstmals in die alte Heimat zurückkehrt, erhält

das bislang Erreichte einen wirklichen Wert.


Der Roman nimmt sehr dezidiert Stellung zu politischen und

wirtschaftlichen Ent­wick­lungen. Die Menschen und ihre Charaktere

sind lebhaft und nachvollziehbar beschrieben. Erotische Sequenzen

vermitteln für einen höheren Unterhaltungswert zusätzlich eine

prickelnde Note.

textkultur  

.

Reimer Loop, Jahrgang 1938, hat das Leben in vielen Facetten kennen gelernt.

Werdegang: Ausbildung zum BW Piloten, Ingenieur- und BWL-Studium,

bis zur Pensionierung in der Industrie tätig.